Samstag, 9. April 2016

ein kleines Raumwunder



Kürzlich machte ich mich auf die Suche nach einem Schnittmuster für ein Portemonaie, welches ein Geschenk werden soll. Bei Pattydoo bin ich dann fündig geworden und machte mich sogleich an den ersten Probelauf









Dafür wählte ich einen weichen Feincordstoff, welchen ich mit dünner Vlieseline verstärkte. Das Innenfutter ist aus zwei verschieden gepunkteten Baumwollstoffen genäht.
So auf Anhieb wirkt es erst einmal recht unspektakulär, doch wenn man es öffnet, werden die inneren Werte sichtbar, also nicht nur was die Moneten angeht 










Bei einer Gesamtgröße von 19 x 10 cm entpuppte sich daraus ein kleines Raumwunder, schon fast eine kleine Clutch oder ein Taschenorganizer, jedenfalls erstaunlich, was hier alles hineingeht










 Mehrere Kartenfächer für Ausweis, Kreditkarte etc., ein Reißverschlussfach für Münzen und drei weitere große Fächer für die Scheinchen, ja und sogar mein Smartphone findet hier ein lauschiges Plätzchen ohne gleich dick aufzutragen










Hier bleiben keine Wünsche offen, ich bin begeistert ! Chic und handlich trotz der Größe.
Für Spontanverliebte ab sofort hier erhältlich













Kommentare:

  1. Hallo!!!
    Ist das schön geworden. Soviel Platz kann sich sehen lassen. Auch die Stoffkombi gefällt mir sehr gut. Ich wage mich an so schwierige Projekte nicht dran,aber du bist eine ware Könnerin. Respekt!!!!
    Dekofreudige Grüße und einen schönen Sonntag wünscht dir Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      schön dass Dir das Portemonaie gefällt, vielen Dank!
      Ich geb zu, es war ganz schön tüftelig aber ein guter Schnitt macht viel aus. Auch bei mir landet noch so mancher Versuch in der Tonne, aber nur wer wagt der auch gewinnt. Es macht halt Spaß
      Liebe Grüße
      Moni

      Löschen

Leider geht es momentan nicht ohne Sicherheitsabfrage. Ich freue mich trotzdem über Deinen Kommentar, danke.