Donnerstag, 26. März 2015

bestens ausgerüstet





Egal wo ich unterwegs bin, ich reise gerne mit großem Gepäck. All meine Lieben kennen das schon und es spielt keine Rolle, ob ich mal nur den Nachmittag mit den besten Freundinnen verbringe oder weiter weg fahre. Ich habe gerne all meine Dinge beieinander, griffbereit und um mich herum. Und das ist zuhause auch nicht anders









Kürzlich war ich zum Routinecheck beim Arzt allerdings ohne Gepäck ;-) . Das brauche ich dort nicht, denn dann habe ich Muße, mich der Lektüre im Wartezimmer zu widmen. Alles was ich sonst eher nicht so kaufe oder lese und diesmal bin ich an der Dezemberausgabe 2014 der Zeitschrift "Landlust" hängengeblieben. Ja das war doch mal was

  







denn schon länger suche ich nach einer guten Lösung, meine aktuellen Handarbeiten unterzubringen, wenn ich unterwegs bin. Das beinhaltet auch den Weg vom Nähzimmer bis auf die Couch, denn wenn ich mich einmal dort niedergelassen habe, mag ich nicht dauernd wieder aufstehen müssen, weil ich irgendwas schon wieder vergessen habe










In dieser Ausgabe entdeckte ich diese Tasche und schnell waren die wichtigste Eckdaten notiert. Und dann gings nach dem Check gleich in den nächsten Stoffladen. Zur Belohnung natürlich










Ich habe hierfür einen schönen, kräftigen Wollfilz gekauft, gleich in mehreren Farben, denn es könnte ja sein, dass noch jemandem die Tasche so gut gefällt wie mir. Doch diese zeige ich beim nächsten Mal, erstmal habe den ersten Nähtest gemacht und gleich für gut befunden









Grandios was hier alles reinpasst.
Die äußeren Seitentaschen bieten viel Platz für das nötige Handwerkszeug, ohne das alles durcheinander gerät und ganz verliebt bin ich in das passende Nadeletui










Aber auch innen ist viel Platz. 
Damit ihr eine Vorstellung davon bekommt, habe ich sie jetzt einfach mal vollgepackt

Höhe 24 cm
Seitenteile 26cm Breite
Tiefe 15 cm
Trägerlänge 64 cm








Es hat mir total viel Spaß gemacht, diese Handarbeitstasche zu nähen und ich finde, sie kann sich überall sehen lassen. Dem nächsten Kaffeeklatsch oder Krimi steht also nichts im Wege, wir sind bestens ausgerüstet und naja, vielleicht begegnen wir uns demnächst strickend auf einer Parkbank ;-)










Gerade dachte ich so, das wäre sicher auch ein tolles Geschenk für handarbeitende Mütter, Schwestern oder Freundinnen. Oder vielleicht  beschenkt ihr euch ja selbst damit ?


Ich wünsche Euch allen ein frühlingshaftes Wochenende








Kommentare:

  1. Eine tolle Tasche, da hat alles seinen Platz.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde sie auch schön und praktisch zugleich und freue mich, dass sie Dir auch gefällt.
      Liebe Grüße Moni

      Löschen

Leider geht es momentan nicht ohne Sicherheitsabfrage. Ich freue mich trotzdem über Deinen Kommentar, danke.